Übersicht der kommenden Geburtsvorbereitungskurse

Wir haben für Sie ein ganz neues Kurs-Modulsystem konzipiert.

Durch dieses Modulsystem können Sie sich ganz individuell, nach Ihren Vorstellungen Ihre Geburtsvorbereitung zusammenstellen.

Dabei haben Sie die Auswahl aus folgenden Modulen:

  • Frauenkurs (FK)
  • Geburtsvorbereitende Gymnastik (GG)
  • Paarkurs (PA)

Alle Module gehen über 4 Termine, zu jeweils 1 ¾ Stunden (insgesamt 7 Stunden).

Bei Belegung von 2 Modulen, z.B FK und GG, beläuft sich die Stundenanzahl in der Höhe (14 Stunden), wie Sie von der gesetzlichen Krankenkasse bezahlt bekommen.

Sie haben weiterhin die Möglichkeit, falls Sie gerne mehr als 2 Module in Anspruch nehmen möchten, beliebig viele Module gegen Selbstzahlung zu besuchen. Z.B. FK, Paarkurs, GG.

Da die Module an unterschiedlichen Wochentagen stattfinden, ist es auch möglich, gleichzeitig 2 Module zu besuchen. Dies könnte für Frauen, die nur noch wenig Zeit vor dem errechneten Entbindungstermin haben, interessant sein.

 

Wenn Sie den Paarkurs besuchen möchten, können Sie sich aussuchen, wer Sie begleitet. Dies kann Ihr Partner, Ihre Mutter, Schwester, oder Freundin, etc, sein.


Die Kursgebühr wird für die Schwangere von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen, bzw policeabhängig von den privaten Krankenkassen.

Da die Krankenkassen nur die Termine bezahlen, an denen die Kursteilnehmerin anwesend war, müssen eventuelle Fehlstunden selbst übernommen werden. (z.Zt 11,90 € pro Termin)

Die Kursgebühr für den Partner beläuft sich auf 50.- €, welche keine Kassenleistung ist. Jedoch übernehmen manche Krankenkassen auf Nachfrage die Partnergebühr.

 

Inhalt der Geburtsvorbereitungs-Kurse (FK, GG, Paarkurs)

Informationen rund um die Geburt, wie z.B.

  • Ablauf der normalen Geburt
  • Möglichkeiten der Schmerzbekämpfung, mit Vor- und Nachteilen
  • Routinemaßnahmen im Kreissaal
  • Aufbau eines guten Bondings (Beziehung zum Kind)

Atmung

Großen Wert legen wir insbesondere auf die Atmung unter der Geburt als Methode zur Wehenverarbeitung.

Körperarbeit

Durch verschiedene Körperwahrnehmungs-Übungen bekommen Sie einen verstärkten Bezug zu Ihrem Körper und den Körperbereichen, in welche der Atem gezielt hingeschickt werden kann.

Gebärhaltungen

Da die aufrechte Gebärposition nachweislich die anatomisch sinnvollste ist, zeigen wir Ihnen verschiedene Gebärhaltungen, die Sie zusammen mir Ihrem Partner ausprobieren können. In den Frauenkursen wird auf Wunsch zusammen geübt.

Neugeborenes

Ein neugeborenes Kind hat besondere körperliche und seelische Bedürfnisse, wie z.B. Unreife verschiedener Organe, oder starkes Nähebedürfnis. In unseren Kursen ist es uns ein Bedürfnis, größtmöglichstes Verständnis für das Neugeborene zu schaffen.